Primi Noctis
 

OT-Infos - Primi Noctis II - 08.10. - 11.10.2020

 Eine Larp-Veranstaltung auf dem Hof Großer Jäger bei Hofgeismar

Ambiente-Con / Hofhaltung für dunkle Charaktere

ab 18 Jahre

51 SC, vollverpflegt // vergünstigte Gefolge-Tickets, selbstverpflegt
15 NSC, vollverpflegt

Es wird KEIN veganes Essen angeboten! 

Orga: 

Eva (Nyame Nord), Dennis (Jassir), Kenny (Thyrion)


Staffelpreise SC Salonteilnehmer Haus:

Haus, vollverpflegt:

100,-€ (10 Tickets)

110,-€ (10 Tickets)

125,-€ (11 Tickets)

  • Salonteilnehmer des Primi Noctis I erhalten 5,-€ Rabatt für ihr eigenes Ticket (Code wird via Mail verschickt)

 

Staffelpreise SC Salonteilnehmer Zelt:

eigenes Zelt, vollverpflegt:

85,-€ (10 Tickets)

95,-€ (10 Tickets)

  • Salonteilnehmer des Primi Noctis I erhalten 5,-€ Rabatt für ihr eigenes Ticket (Code wird via Mail verschickt)

 

Preis SC Gefolge:

Zelt selbstverpflegt

65,-€ 

  • Salonteilnehmer des Primi Noctis I erhalten 10,-€ Rabatt pro Ticket für ihr Gefolge (Code wird via Mail verschickt)

 

Preise NSCs (Sklaven):

Haus, vollverpflegt: 40,-€ (9 Tickets)

Zelt, vollverpflegt: 25,-€

  • NSC des Primi Noctis I erhalten 5,-€ Rabatt  auf ihr Ticket (Code wird via Mail verschickt)

  

 NSC Info:

Wir suchen in erster Linie nach Personen, die Personal (Sklaven) darstellen, es kann im Rahmen des Cons passieren, dass diese Charaktere gefoltert oder anderweitig schlecht behandelt werden. Wir achten als Orga besonders auf den OT-Schutz der NSC-Spieler/innen. Für weitere Fragen nehmt bitte mit uns Kontakt auf.

 

SC Info:

Der Con richtet sich ausschließlich an Charaktere mit dunkler Gesinnung. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht auf einem dunklen Adelsspiel, sondern auf Siegel übergreifendes Kennenlernen und verbünden dunkler Charaktere. Ob es sich um Schwarzmagier, Assassinen, Sklavenhändler ruchlose Söldner, dunkle Adelige oder Feen handelt, ist für die Teilnahme an der Veranstaltung egal, solange der Charakter für sich einen Nutzen darin sieht, Kontakte zu Personen mit einer entsprechenden Lebensphilosophie zu knüpfen.

Der Con ist auf Grund des Settings ein Semi-Einladungs-Con: wir behalten es uns vor, nach Rücksprache mit dem Spieler eine Teilnahme am Con abzulehnen, sofern der Charakter das Setting stören würde.  

Mit der Teilnahme an dem Con "Primi Noctis - Der dunkle Salon II" erklären sich die Teilnehmer insbesondere mit folgenden Punkten einverstanden:

  • Für alle Teilnehmer gilt ein verbindliches Sicherheitskonzept mit genau definierten Grenzen, dass Ihr vor dem Time-In erhaltet.
  • Wir erwarten, dass unsere Teilnehmer hartes und konsequentes Spiel mögen und IT von OT trennen können - wenn z.B. Dein Charakter IT diskriminierend behandelt wird, so ist dies kein Angriff auf Dich als Spieler! Wir möchten nicht, dass Spieler auf der Veranstaltung feststellen, dass sie keine Freude an konsequentem Rollenspiel haben und sie dadurch IT-inkonsistent handeln oder sich weigern mit den Konsequenzen aus entsprechenden Spiel-Szenen weiter zu spielen - bitte denkt also vor der Anmeldung darüber nach, ob dies mit Eurer Idee von LARP konform geht.
    Bitte beachtet dennoch stets die OT-Sicherheit von Euch und anderen Teilnehmern in jeder IT-Situation, ebenso wie die auf der Veranstaltung geltenden Verbote    (siehe unten).
    Trotz aller OT-Rücksicht kann es im Rahmen des Settings zu Situationen kommen, die für die einzelne Person OT belastend sein können oder emotionale Trigger darstellen- bitte zieht Euch selbständig aus dem Spiel zurück, sofern es Euch zu viel werden sollte oder teilt Eurem Gegenüber durch Verwendung von Safewords ( z.B. wirklich, wirklich, wirklich…) mit, dass Ihr gerade an Eure Grenzen stoßt.
    Ein schönes Beispiel für subjektive Grenzüberschreitungen war ein Spaziergang zweier Charaktere in den Wald bei Nacht auf der ersten Veranstaltung. - Niemand hätte erwarten können, dass dies Angstzustände bei einer der beiden Personen hervorruft. Die Situation wurde durch Verwendung des Safekonzeptes entspannt.
    Bitte entscheidet für Euch, ob diese Veranstaltung für Euch geeignet ist und sprecht bei Fragen im Vorfeld mit der Orga. 
  • im Rahmen des Cons kann es zur Darstellung von Folter kommen, diese wird ausgespielt, jedoch derart, dass dem Spieler kein realer Schaden entsteht
  • Sämtliche IT-Darstellung von Gewalt, Nötigung, Belästigung oder Misshandlung ist ausdrücklich erlaubt (es gilt jedoch ausnahmslos, dass ein STOP - Befehl das Spiel unterbricht und das Sicherheitskonzept Anwendung findet)
  • Die Darstellung oder anderweitige Umsetzung von Vergewaltigungen o.ä. ist absolut untersagt. 
  • Sämtliche reale Gewalt, Nötigung, Belästigung, Misshandlung oder Nutzung realer Drogen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, ist absolut untersagt und wird zur Anzeige gebracht.

 

E-Mail